IG Spielgruppen

spacer

Diplom Waldspielgruppenleiterin

Der Königsweg in der Natur

vom Zertifikat Basis Wald bis zum Diplom Waldspielgruppenleiterin

Das Diplom weist Sie als versierte Fachperson in der Wald-Spielgruppenleitung aus. Es ist das entscheidende Qualitätsmerkmal und überzeugt Eltern sowie Arbeitgeber. Denn „Wald-Spielgruppenleiterin“ ist kein geschützter Begriff – mit dem Diplom schaffen Sie den Unterschied und einen wesentlichen Pluspunkt bei der Bewerbung.

Nach der erfolgreich besuchten Grundausbildung führen die Zusatzqualifikation Basis Wald, Praxisbegleitung, Kommunikation, Elternzusammenarbeit, Entwicklungspsychologie, Pädagogik, Selbsterfahrung und 3 Weiterbildungstage "Dusse", nach eigener Wahl, sowie das Diplomgespräch zur begehrten Auszeichnung.

Als diplomierte Waldspielgruppenleiterin...

  • Kennen Sie die naturpädagogischen Vorlagen nach Cornell sowie die Leitsätze der Spielgruppenpädagogik und Fokuspublikation Umweltbildung.
  • Arbeiten Sie mit fundiertem pädagogischen Natur- und Umweltwissen als Fachkraft im Frühbereich.
  • Erkennen Sie den Reichtum des Waldes und seine Vorzüge als Entwicklungs- und Lernraum.
  • Haben Sie erweitertes Verständnis für die Elternzusammenarbeit.
  • Überprüfen und evaluieren Sie Ihre pädagogische Qualität laufend.
  • Verfügen Sie über Praxiserfahrung und setzen sich vertieft mit der eigenen Haltung auseinander.
  • Haben Sie Vorteile auf dem Arbeitsmarkt.

Dauer

252 Unterrichtsstunden und 174 Stunden Selbststudium inkl. Praxisbesuche

Voraussetzungen

Anerkennung

Unser Diplomabschluss ist bis über die Grenzen hinaus anerkannt. Seit zwei Jahrzehnten engagieren wir uns zusammen mit dem Schweizerischen Spielgruppenleiterinnen-Verband für eine gute Qualität in Spielgruppen.

Mit dem Besuch dieser Module und Weiterbildungstage im Wald sind Sie auf dem Weg zur Waldspielgruppenleiterin mit Diplom

Modul Basis Spielgruppenleiterin / Grundausbildung Spielgruppenleiterin (80 Unterrichtsstunden)
Basis Wald mit Zertifikat (48 Unterrichtsstunden)
Modul Praxisbegleitung (12 Unterrichtsstunden)
Modul Kommunikation (18 Unterrichtsstunden)
Modul Pädagogik (18 Unterrichtsstunden)
Modul Entwicklungspsychologie (18 Unterrichtsstunden)
Modul Selbsterfahrung (18 Unterrichtsstunden)
Modul Elternzusammenarbeit (18 Unterrichtsstunden)
3 Waldweiterbildungstage nach eigener Wahl (21.5 Unterrichtstunden)

Ziel erreicht: Jetzt anmelden zum Diplomgespräch!

Ein Kombi-Diplomgespräch (Spielgruppenleiterin|Waldspielgruppenleiterin), ist möglich.